Home  Druckversion  Sitemap 

Schülermodellfirmen


Im Jahrgang 9 und 10 wählen sich die Schüler/innen zu Beginn des Schuljahres in Projekte - die so genannten Schülermodellfirmen - ein, an denen sie das Jahr über teilnehmen. Die Arbeitszeit der Projekte beträgt fünf Unterrichtsstunden pro Woche.

In den Schülermodellfirmen werden die Neigungen der Schüler/innen berücksichtigt, im Produktionsprozess erleben sie die Phasen der Planung, Durchführung und Präsentation. Sie sind selbstverantwortlich tätig, arbeiten produktorientiert in arbeitsmarktähnlichen Strukturen.

Die Schülermodellfirmen sind ein Angebot des Fachbereichs Arbeitslehre (AL).

In der IGS-Stierstadt gibt es die folgenden Schülermodellfirmen:

 

 

TiBaKo

  
 

(Tisch-Bank-Kombinationen)

  

Compu Druck

(Herstellung von Flyern, Briefbögen, Visitenkarten)

Kranichstuben

(das Schulrestaurant )

IGS-Outfit

(Mützen, Buttons, T-Shirts)

Mc Ess

(Pausenkiosks, der durch den Jahrgang 10 im Klassenverband betrieben wird)

CMS von artmedic webdesign